Neue VOB

Neue VOB
Texte, Kommentare ...


Neue VOB Startseite

Neue VOB Änderungen / Neuerungen
Neue VOB Text

Fachliteratur Neue VOB

VOB Seminare

Neue VOB
Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen in der Fassung von 2009


Neue VOB Ausgabe 2009

 

Was ist die "Neue VOB"?

Der Begriff "Neue VOB" ist relativ und kann sowohl eine kommende Ausgabe der VOB - noch bevor diese in Kraft tritt - bezeichnen, wie auch die aktuelle Fassung der VOB kurz nach dem Inkrafttreten. Und wer etwa bei Google nach der "Neuen VOB" sucht, stellt fest: Auch die Vorgänger-Versionen der aktuell gültigen VOB waren mal eine "neue VOB". Sinvollerweise nutzt man zur Kennzeichnung der Fassungen die Jahresangabe der Verabschiedung bzw. des In-Kraft-Tretens.


Die "Neue VOB 2009" tritt voraussichtlich im Mai 2010 in Kraft

Aktueller Stand: Das Bundeskabinett hat am 27.01.2010 den Entwurf einer überarbeiteten Vergabeverordnung (VgV) verabschiedet. Nun wird sich der Bundesrat am 26.03.2010 mit der Vergabeverordnung beschäftigen. Mit Veränderungen des Entwurfs ist nicht zu rechnen. So könnte die neue VgV - nach Zustimmung des Bundesrates - am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt inkraft treten. Damit werden unter anderem die Änderungen in den Vergabe- und Vertragsordnungen VOB, VOL/A und VOF in Kraft gesetzt.

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ist das Grundlagen- und Nachschlagewerk für die Bauvergabe in Deutschland. Mit der komplett aktualisierten Ausgabe VOB 2009 werden Änderungen in Teil A (DIN 1960), Teil B (DIN 1961) sowie Teil C gültig.

Der Hauptausschuss Allgemeines des Deutschen Vergabe- und Vertragsausschusses für Bauleistungen (DVA) hat Vorschläge zur Verschlankung und Vereinfachung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) erarbeitet.

Der DVA-Vorstand hat am 18. Mai 2009 die Neufassung der VOB - Ausgaben 2009 - beschlossen.

Die im Bundesanzeiger vom 15.Oktober 2009 (Nr. 155, Seite 3349) veröffentlichte Fassung der VOB 2009 kann auf der Web-Seite des DVA eingesehen werden. ► Text VOB 2009 online / pdf Download

Der Abschnitt 1 des Teils A der VOB und Teil B der Ausgabe 2009 sollen gemeinsam erst mit der Vergabeverordnung (VgV), die auf den Abschnitt 2 des Teils A der VOB in Bezug nimmt, in Kraft treten. Hierfür ist die Zustimmung des Bundesrates erforderlich, sodass mit einem Inkrafttreten erst im Frühjahr 2010 zu rechnen ist.


Gibt es eine "VOB 2010"?

Auch wenn die Neue VOB 2009 erst im Jahr 2010 in Kraft tritt, bleibt es bei der Bezeichnung "VOB2009". Eine "VOB 2010" gibt es nicht.

 
Impressum
 
© 2009 - 2010 Komma Zwo